Dienstag, 17. März 2009

Schlechte Laune - Biochemie Ester


Seid ihr schon mal mit schlechter Laune aufgestanden? Gestern hatte ich so einen Morgen. Zum Glück haben wir ja die ätherischen Öle, die uns bei solch einer Missstimmung super toll unterstützen können. Einge von euch werden sich, wie meine kleine Tochter jetzt fragen - ja schön und gut - aber warum funktioniert das.

Andrea habe ich es so erklärt - also verzeiht die kindlichen Vergleiche:

Mit den ätherischen Ölen herstellen ist es so wie mit dem Kochen einer Gemüsesuppe, was wir brauchen ist vor allem Wasser und wir lösen aus dem Gemüse ganz viele Geschmacks-Farb- und sonstige Stoffe heraus. Sonst würde uns ja die Suppe nicht schmecken, bei den ätherischen Ölen ist es fast genauso. Das ätherische Öle enthält nach der Destillation ganz ganz viele verschiedene kleine Inhaltsstoffe die aus den Pflanzen herausgelöst werden - wie kleine Bausteine, die uns ein Öl geben, das duftet und eben auch wirkt.

Einer dieser tollen Inhaltsstoffe für oder besser gegen schlechte Laune sind die "Ester". Inhaltsstoffe mit den Endungen -yl -at - wie z.B. Linalylacetat oder Methylantranilat und Geranylacetat uvm.

Öle mit diesen Inhaltsstoffen duften blumig, fruchtig und auch manchmal süß.
Ihre Wirkungen sind natürlich nicht nur gegen schlechte Laune einzusetzen, sie unterstützen auch bei verkrampften Situationen oder Nervensystem.

So um nun wieder zu meinem schlechten Start in den Morgen zurückzukommen:

Ich habe mir dann gleich die Duftlampe angemacht und mir folgende Mischung hergestellt:

5 Tr. Bergamotte (Citrus bergamia)
2 Tr. Palmarosa (Cymbopogon martinii)
1 Tr. Vanille (Vanilla planifolia)
2 Tr. Mandarine (Citrus reticulata)
2 Tr. Grapefruit (Citrus paradisi)
1 Tr. Benzoe (Styrax tonkinensis)

Und schwups war meine schlechte Laune auch gleich dahin.

Kommentare:

filz-t-raum.ch hat gesagt…

guten morgen waltraud,
schon das schöne bild gibt gute laune.....!!!
deine zahlreichen und lieben kommentare auf meinem blog, geben auch gute laune.....!!!
und auch ich hab heute in der früh schon das duftlämpchen angemacht,mit einer frühlingsmischung.....(leider weiss ich nicht so gut bescheid wie du und wähle meist intuitiv oder der nase nach....!)
ich wünsche dir einen schönen tag!
liebe grüsse,
filz-t-raum.ch

Waltraud Reischer hat gesagt…

das ist doch genau richtig, die öle die du magst, die sind aus dem bauchgefühl heraus meistens auch super richtig.

danke auch dir für die vielen lieben worte.

glg waltraud

Eliane Zimmermann hat gesagt…

schöner vergleich, schöne geschichte, schönes rezept und schönes foto, note 1!!!!

Waltraud Reischer hat gesagt…

danke liebe eliane - tut gut bei schlechter laune, eine 1 zu bekommen

sissy hat gesagt…

ja liebe waltraud, du kurierst deine schlechte laune mit biochemie, ich krieg schon mal schlechte laune wenn mir die biochemie nicht in den kopf rein will, so ist das leben eines zauberlehrlings

vielleicht ist es dir ein trost, das deine schönen kommentare mir immer wieder gute laune bescherren, danke dafür
lg sissy